Fördermittel im Zukunftsfonds: Auf!leben

Anträge im Programm Auf!leben sind kurzzeitig wieder möglich, Frist: 31. Mai 2022

In der aktuellen Lage inmitten der Folgen der Coronapandemie und Sorgen um die Situation in der Ukraine bleibt es umso wichtiger, die Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, im sozialen Miteinander sowie in ihrer Gesundheit durch gemeinsame Aktionen zu stärken.

Hierfür stellt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung in ihrem Programm Auf!leben kurzfristig noch einmal Fördermittel im Zukunftsfonds bereit. Vom 17. bis 31. Mai 2022 können Sie Anträge in den Förderkategorien IMPULS und KOMPAKT stellen: für zusätzliche Projekte, die zwischen dem 1. Juli und dem 31. August 2022 stattfinden.

Förderkategorie IMPULS: In dieser Kategorie werden einmalige, eintägige Projekte (mindestens 6 Zeitstunden, zuzüglich Vor- und Nachbereitung) unterstützt. Pro teilnehmende Person wird ein Festbetrag von 40 Euro gefördert.

Förderkategorie KOMPAKT: In dieser Kategorie werden Wochenend- und Ferienprojekte mit einer Dauer von 2 bis 14 Tagen unterstützt. Findet das Projekt vor Ort statt, muss es mindestens 6 Zeitstunden betragen. Pro teilnehmende Person und Tag wird ein Festbetrag von 50 Euro gefördert. Findet das Projekt in einem Camp statt, muss die Betreuung für 16 Stunden pro Tag sowie Aufsicht inklusive Nachtwache über 24 Stunden täglich gesichert sein. Pro teilnehmende Person und Tag wird ein Festbetrag von 150 Euro gefördert (inklusive Übernachtungs- und Reisekosten).

Frist: Die Anträge können bis zum 31. Mai 2022 eingereicht werden.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.auf-leben.org/